博体育官网

          China genehmigt Bankkarten-Clearing von Mastercard

          13.02.2020


          Chinas Zentralbank gab am Dienstag bekannt, dass sie einen Antrag des chinesischen Joint Ventures von Mastercard auf Abwicklung von Bankkartenverrechnungsgesch?ften (Clearing) in China genehmigt hat.

           

          Das Joint Venture mit einem Grundkapital von 1 Milliarde Yuan (circa 142,86 Millionen US-Dollar) war zu 51 Prozent im Besitz von Mastercard. Der verbleibende Anteil wurde nach Angaben des National Enterprise Credit Information Publicity System vom chinesischen Unternehmen NetsUnion Clearing Corporation gehalten.

           

          Die Entscheidung, die gemeinsam von der Zentralbank und der Banken- und Versicherungsaufsichtsbeh?rde getroffen wurde, sei ein konkreter Schritt, den China unternommen hat, um seine Finanzindustrie weiter zu ?ffnen, teilte die Zentralbank auf ihrer Website mit.

           

          Im Rahmen der Bemühungen Chinas, seinen Finanzsektor weiter zu ?ffnen, wird die ?ffnung des Bankkartenmarktes dazu beitragen, die Internationalisierung der Zahlungs- und Abwicklungsdienste zu f?rdern und allen Akteuren der Branche zu helfen, sagte die Bank.

           

          Weiter kündigte sie an, die ?ffnung seines Bankkartenmarktes weiter voranzutreiben und gleichzeitig das Regulierungssystem zu verbessern, um die Finanzstabilit?t zu gew?hrleisten.

          Diesen Artikel DruckenMerkenSendenFeedback

          Quelle: m.51659259.cn

          Schlagworte: China,Bankkarten-Clearing,Mastercard,?ffnung,Bankkartensektor

                  博冠的彩的正确网址

                  佰润彩票注册-首页

                  六福彩票注册网站

                  彩44彩票

                  九州体育亚洲注册

                  彩票33平台网址

                  万福彩票是官方网站

                  澳门葡京娱乐赌场官网

                  外围足彩网站